Tips & Tricks

PS – mit Abwedler nachbelichten

  1. Eine neue Ebene über eigentlichen Bild erzeugen mit <SHIFT>+<STRG>+<N>. MODUS auf WEICHES LICHT setzen und MIT NEUTRALER FARBE FÜR DEN MODUS ‚WEICHES LICHT‘ FÜLLEN (50 % GRAU) aktivieren.
  2. Abwedler (<O>) einschalten. BELICHTUNG auf rund 20 %.
  3. Mit weicher Pinselspitze den Bildbereich, der aufgehellt werden soll übermalen. Je häufiger, desto intensiver wirkt die Korrektur.
  4. Bereiche zu hell? Dann <ALT>-Taste gedrückt halten und übermalen.
  5. Bei gedrückter <ALT>-Taste wechselt man zum NACHBELICHTER, der genau entgegengesetzt zum ABWEDLER funktioniert.
  6. Falls die Korrektur insgesamt zu kräftig ausgefallen ist, die Deckkraft der Korrekturebene reduzieren